Einsatzbericht Juni 2012

header serie einsatzbericht

Einsatzbericht Juni 2012
 
Im Juni wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 16 Einsätze abgearbeitet.

Am 03.06. um 15:40 Uhr wurden durch das WLF Sandsäcke zum DRK Rothenbergen transportiert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 2 Einsatzkräften.

Um 20:45 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Hilfeleistungseinsatz am Bahnhof alarmiert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 4 Einsatzkräften.

Am 07.06. um 10:00 Uhr wurde durch die Feuerwehr Wächtersbach der Fronleichnamsumzug im Stadtgebiet abgesichert. Im Einsatz waren 3 Fahrzeug mit 6 Einsatzkräften.

Um 10:00 Uhr wurde durch die Feuerwehr Aufenau der Fronleichnamsumzug in Aufenau abgesichert. Im Einsatz waren 2 Fahrzeug mit 4 Einsatzkräften.

Am 10.06. um 09:23 Uhr wurde durch die Feuerwehr Wächtersbach der Brüder-Grimm-Lauf abgesichert. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 4 Einsatzkräften.

Um 09:56 Uhr wurden die Feuerwehren aus Waldensberg und Leisenwald zu einem Hilfeleistungseinsatz auf die Verbindungsstraße zwischen Waldensberg und Wittgenborn alarmiert. Ein Baum war auf die Straße gefallen und musste entfernt werden. Im Einsatz war je 1 Fahrzeug mit 4 Einsatzkräften.

Am 13.06. um 19:18 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Hilfeleistung in der Industriestraße alarmiert. Dort musste eine Ölspur beseitigt werden. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 8 Einsatzkräften.

Am 14.06. um 12:09 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Arbeitsunfall auf dem Messegelände alarmiert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 2 Einsatzkräften.

Am 16.06. um 09:14 Uhr wurde die Messkomponente der Feuerwehr Wächtersbach im Rahmen einer Katastrophenschutzübung des Landes Hessen alarmiert. Durch die beiden Fahrzeuge der Messkomponente wurden insgesamt 4 Messpunkte im Main-Kinzig-Kreis angefahren und verschiedene Messungen durchgeführt.

Am 18.06. um 18:36 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Hilfeleistung auf die Verbindungsstraße zwischen Wächtersbach und Wittgenborn alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 8 Einsatzkräften.

Am 23.06. um 18:31 Uhr wurde die Feuerwehr Aufenau zu einem Kleinfeuer in der Lessingstraße alarmiert. Die brennende Hecke wurde gelöscht. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 10 Einsatzkräften.

Am 29.06. um 16:14 Uhr wurden die Feuerwehren aus Wächtersbach und Hesseldorf zu einem Kleinfeuer in Hesseldorf alarmiert. Dabei handelte es sich um ein nicht angemeldetes Nutzfeuer. Die Feuerwehren mussten nicht eingreifen. Im Einsatz waren jeweils 1 Fahrzeug mit 6 Einsatzkräften.

Um 16:45 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem weiteren nicht angemeldeten Nutzfeuer alarmiert. Dort musste die Feuerwehr ebenfalls nicht eingreifen. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 6 Einsatzkräften.

Um 19:52 Uhr wurde die Feuerwehr Neudorf zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 6 Einsatzkräften.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.